Ausbildung bei Schüttler

Gut aufgestellt

Wer im Job hoch hinaus will, hat verschiedene Möglichkeiten. Wortwörtlich gute Aufstiegschancen bietet der Beruf des Gerüstbauers. Nicht selten bewegt man sich in schwindelnder
Höhe und genau deshalb ist die dreijährige Ausbildung auch nichts für Angsthasen. Seit 1998 ist das Berufsbild, das sowohl in Handwerk als auch in Industrie angeboten wird, als
Vollhandwerk anerkannt und bietet damit im Anschluss an die Ausbildung Weiterbildungsmöglichkeiten wie zum Meister oder Techniker. Und Gerüstbauer ist längst kein reiner
Männerberuf mehr. Dank leichterer Materialien ist nicht mehr nur reine Kraft gefragt.

pdf-iconazubi, Ausgabe 17, 3.11 (2,79 MB)

Für die Zukunft gut gerüstet

Wo gebaut wird, müssen Maurer, Maler, Dachdecker und andere Handwerker oft hoch hinaus. Damit sie das können, sorgen Fachfirmen auf den Baustellen für sichere und stabile Gerüste.
Einer der führenden Anbieter im Raum Nünberg ist die 1998 gegründete Schüttler Gerüstbau GmbH. Inhaber Peter Schüttler beschäftigt 20 Mitarbeiter, die schnell und präzise für die notwendige Arbeitshöhe auf den Baustellen ihrer Region sorgen. Mehr als 50.000 Quadratmeter Gerüst stehen ihnen dafür zur Verfügung. Und weil man die nicht einfach irgendwie aufstellen kann, liegt Peter Schüttler die Ausbildung junger Gerüstbau-Fachkräfte besonders am Herzen. „Von qualifiziertem Nachwuchs profitiert die ganze Branche“, sagt er, „gute Leute sind gefragt.“
Derzeit bildet sein Unternehmen acht Gerüstbauer aus.

pdf-iconazubi, Ausgabe 18, 6.11 (2,38 MB)

 Hoch hinaus im Handwerk

Die Karriereleiter hoch hinaus – das wünscht sich jeder am Anfang seines Berufslebens. Hoch hinaus geht es im wahrsten Sinne des Wortes als Gerüstbauer – und das nicht selten in schwindelerregende Höhe. Und das ist auch genau der Grund, warum Kadir Ali Akgül sich für diesen Ausbildungsberuf entschieden hat. „Ich liebe die Höhe“, sagt der 22-jährige Azubi im ersten Lehrjahr.
Er macht seine Ausbildung bei der Schüttler Gerüstbau GmbH in Nürnberg, einem der führenden Anbieter in Deutschland. Das von Peter Schüttler 1998 gegründete Unternehmen verfügt über 50.000 Quadratmeter Gerüst – also genug Fläche, auf der sich Kadir ausleben kann. „Wir beschäftigen 20 Gerüstbauer, darunter fünf Auszubildende“, sagt Firmeninhaber Peter Schüttler.

pdf-iconazubi, Ausgabe 22, 6.12 (711,86 KB)